Slogan: Zum Glück natürlich

Wie erkennen Sie echtes "Bio"?

Achten Sie auf das Bio-Siegel, die Angabe einer Öko-Kontrollstelle und die Produkt-Formulierung. Nur "ökologisch / biologischer Landbau" und "aus kontrolliert biologischem Anbau" sind gesetzlich geschützte Ausdrücke.

Lassen Sie sich nicht von unklaren Aussagen blenden, wie "kontrollierter Vertragsanbau" oder "kontrolliert-integrierter Anbau". Das erzeugt nur den Anschein von Bio-Produkten.

Lesen hier mehr bei www.bio-kodex.de

Ich persönlich halte mich an die strengen Richtlinien des Biokreis. Zum Beispiel muss hier der GESAMTE BETRIEB ökologisch bewirtschaftet werden. Eine Umstellung für einen Teil des Betriebes ist nicht zulässig. Biokreis-Tierprodukte dürfen nur dann als Bio-Produkte verkauft werden, wenn die Tiere auch auf dem Hof geboren wurden. Das sind nur einige der Richtlinien, die hier das Besondere ausmachen.

Außerdem stammen die meisten meiner Produkte im Hofladen von Unternehmen, die sich ebenso strengeren Auflagen unterwerfen, als die EU-Öko-Verordnung vorschreibt.

Hier eine Auswahl der Verbände mit ihren Gütesiegeln:

 http://www.biokreis.de

http://www.demeter.de

 

 

http://www.bioland.de

http://www.naturland.de